Logo Norbert Küpper hellblau

Seminar zum Thema Zeitungs- und Zeitschriftendesign Juni 2019

Das Seminar ist vorüber. Im Jahr 2020 wird es ein neues Seminar geben. Wenn Sie Interesse haben, bitte mail an nkuepper@zeitungsdesign.de Dieses Seminar wird auch als Inhouse-Seminar angeboten.

Das Design von Zeitungen bleibt für Verlage ein wichtiges Thema. Neu hinzu kommt immer öfter das Thema Zeitschriftendesign. Zeitschriften bilden eine zusätzliche Einnahmequelle und müssen dementsprechend professionell gestaltet werden. Die guten Inhalte sollen auch adäquat verpackt werden. Um Blattmacher, Art-Directoren, Redakteurinnen und Redakteure sowie Mediengestalter mit aktuellem Input zu versorgen, ist dieses Seminar geplant:

Seminar Zeitungs- und Zeitschriftendesign in Minden am 3. und 4. Juni 2019
Schwerpunkte: Alternative Storyformen, visual Storytelling, Design von Zeitschriften und Beilagen. Das Seminar wird von mir organisiert. Anmeldung per E-Mail an nkuepper@newsdesign.de


Das Seminarprogramm

Montag, 3. Juni 2019

Beginn 11 Uhr, Vorstellungsrunde
11.15 – 12.15 Überblick über die aktuellen Trends bei Zeitungen und Zeitschriften

12.15 – 13.00 Neugestaltung am Beispiel des Mindener Tageblatts
Anhand von Beispielen vor und nach der Neugestaltung wird die Vorgehensweise bei einer Neugestaltung gezeigt. Außerdem werden die Grundregeln der Gestaltung von Einzel- und Doppelseiten vorgestellt.

Cover und Coverstory: Einer der Trends im Zeitungslayout. Von der Titelseite wird auf eine oder mehrere Doppelseiten im Innern verwiesen. Die Idee kommt ursprünglich aus dem Zeitschriftensektor.

13.00 – 14.00 Mittagspause

14.00 – 14.30 Leseforschung: Was man über das Leserverhalten wissen sollte
Bereits 1989 erforschte Norbert Küpper das Leserverhalten mit einer Blickaufzeichnungs-Kamera. Seit 2012 hat er eine Reihe weiterer Tests mit einer hochmodernen Blickaufzeichnungs-Kamera gemacht. Ein Test wurde auch mit einem spezielle zusammengestellten Zeitschriften-Dummy gemacht. Aus den Ergebnissen kann man Regeln für gute Zeitungs- und Zeitschriftengestaltung ableiten.

Blickaufzeichnungs-Kamera im Einsatz. Es wird genau aufzeichnet, welche Teile einer Zeitungsseite gelesen werden und welche nicht. Daraus lassen sich Regeln für das Zeitungsdesign ableiten.

14.30 – 15.00 Vortrag Visualisierung von Themen

15.00 – 15.30 Visualisierung praktische Übung

15.30 – 16.15 Vortrag Visual Storytelling bei Zeitungen und Zeitschriften

16.15 – 18.00 Blattkritik Teil 1
Die Teilnehmer werden untereinander eine Blattkritik machen und Norbert Küpper wird für jede teilnehmende Zeitung/Zetischrift seine Blattkritik vorbereiten. Thema des Seminars sind auch Zeitschriften und Beilagen. Die können in diesem Teil auch vorgestellt und begutachtet werden.

18.00 Ende des ersten Seminar-Tages.


Dienstag, 4. Juni 2019

Beginn 9.15 Uhr

09.15 – 10.30 Blattkritik Teil 2

10.30 – 11.00 Vortrag alternative Storyformen und visual Storytelling

11.00 – 12.00 Alternative Storyformen, visual Storytelling praktische Übung

Um alternative Storyformen zu erproben, gibt es eine praktische Übung.

12.00 – 13.00 Überblick über Trends bei Konzept und Design von Zeitschriften
In den letzten Jahren gab es jährlich ca. 180 Zeitschriften-Neugründungen in Deutschland. Manche etablieren sich erfolgreich in einer Marktlücke und ein paar werden zu Trendsettern, weil das Thema neu ist und noch nicht durch andere Zeitschriften abgedeckt ist. Die Teilnehmer bekommen Anregungen für Konzept und Entwurf eigener Zeitschriften-Projekte und können auch bereits realisierte Zeitschriften zur Diskussion stellen.

13.00 – 14.00 Mittagspause

Ausgezeichnete Beispiele vom Zeitschriften-Kiosk wie zum Beispiel „Beef“ und Produkte von Zeitungsverlagen wie „Landmadla“ vom Fränkischen Tag in Bamberg werden besprochen.

14.00 – 14.45 Praktische Übung: Konzept einer Zeitschrift entwickeln. In Gruppenarbeit wird die Marktlücke für eine neue Zeitschrift herausgearbeitet und eine Nullnummer inhaltlich skizziert.

14.45 – 16.15 Praktische Übung: Zeitschriftenseiten entwerfen. Das Layout von Einzel- und Doppelseiten mit Blindmaterial erstellen. Letztendlich ist der Nachmittag ganz dem Thema Zeitschriften gewidmet.

16.15 – 17.00 Auswertung der praktischen Übungen Zeitschriftendesign.

17.00 Seminar-Ende. Die Teilnehmer bekommen eine Teilnahme-Bescheinigung.


Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt 650 Euro zuzüglich 19 Prozent MwSt. Die Übernachtungs-Kosten sind nicht im Preis enthalten.


Anmeldung zum Seminar, weitere Fragen
Einfach per Email an nkuepper@newsdesign.de   Rückfragen: Telefon 02159 911615


Veranstaltungsort:
Mindener Tageblatt, Eingang Ritterstraße 16, 32423 Minden


Übernachtung:
Buchen Sie das Zimmer bitte selbstständig. Ein Einzelzimmer kostet pro Nacht inkl. Frühstück 105,00 Euro. Wir haben ein Kontingent beim Hotel Lindgart unter dem Stichwort „J.C.C. Bruns“ reserviert. Telefon 0571 87060, Email info@lindgart.com


Inhouse-Seminare
Es besteht auch die Möglichkeit, ein Inhouse-Seminar zu organisieren. Das hat den Vorteil, dass man die Inhalte auf die Bedürfnisse Ihres Hauses abstimmen kann. Seminar-Bausteine sind z.B. Ergebnisse der Leseforschung, Umgang mit Bildern, Visualisierung von Themen und natürlich eine Blattkritik. Ein Kernpunkt jedes meiner Layout-Seminare ist natürlich ein Überblick über die aktuellen Trends bei Konzept und Design von Zeitungen und Zeitschriften.


Norbert Küpper
Büro für Zeitungsdesign
Gutenbergstr. 4
40670 Meerbusch, Germany
Telefon 0 21 59 91 16 15
Email: nkuepper@zeitungsdesign.de
website: www.newsdesign.de